Font Size

Cpanel

Weitere Informationen

Einige Bemerkungen zur Gewinnung von Trachyt.

Einige Bemerkungen zur Gewinnung des Klassischen Grauen Trachyts aus Montemerlo

Der heutige Abbau erfolgt in Gruben, die aktuelle Sohle liegt ungefähr zehn Meter unter der Geländeoberfläche. Die Rissbildung an der Stirnseite des Steinbruchs führt zur Bildung großer vierseitiger Prismen, deren natürliche und leichte Neigung in der ersten Phase des Gesteinsgewinnung unter Zuhilfenahme schwacher Sprengladungen ausgenutzt wird. Die erste Verarbeitungsphase erfolgt immer vor Ort, dabei werden die großen, mehr oder weniger unförmigen Blöcke zu großen Quadern zurechtgehauen. Bei diesem Vorgang, der von der natürlichen Tendenz des Trachyts, sich entlang gerader und gleichförmiger Flächen zu spalten, unterstützt wird, werden lediglich Metallkeile entlang der gewünschten Richtung eingeschlagen. Die quadratischen Blöcke werden anschließend in die Werkstatt gebracht, wo sie mit Kreissägen und Diamantfräsen in die gewünschte Form und Größe gebracht werden.

Erkenntnisse aus dem Web

Lesen Sie den Wikipedia-Eintrag auf Trachyt.

Aktuelle Seite: Home Graue Trachyt Weitere Details